Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust

Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust

03/03/2020 0 Von Udo

Fuerteventura ist die Insel der Traumstrände auf den Kanaren. Wir haben sie bereits drei mal bei einer Kreuzfahrt angesteuert: im Jahre 2012 bei unserer aller ersten Kreuzfahrt mit der alten Mein Schiff 1, danach 2016 mit der Mein Schiff 4 und zuletzt im März 2019 auf der Route Mittelmeer mit Kanaren mit der Mein Schiff Herz. Die schönsten Strände der Insel befinden sich ganz im Norden bei Corralejo und ganz im Süden auf der Halbinsel Jandia. Beide haben ihren Reiz und können gut bei einem Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust entdeckt werden. Ich stelle dir in diesem Beitrag beide Strände vor und beschreibe, wie du sie erreichen kannst. Falls du lieber einen geführten Landausflug auf Fuerteventura unternehmen möchtest, dann schau mal bei „meine-landausflüge.de“* vorbei. Dort kannst du aus einer Vielzahl von Vorschlägen, den passenden Landausflug auf Fuerteventura für dich finden.

Mietwagen oder Bus auf Fuerteventura?

Wie alle kanarischen Inseln, kann man auch Fuerteventura ganz entspannt mit einem Mietwagen erkunden. Allerdings ist die Busverbindung auf dieser Insel auch so gut ausgebaut, dass die beiden schönsten Strände bequem mit diesem öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen sind. Der Strand im Süden bei Jandia ist allerdings ein ganzes Stück von der Hauptstadt Puerto del Rosario entfernt, so dass eine Busfahrt doch einige Zeit dauert. Mit einem Mietwagen bist du flexibler und kannst auf dem Weg überall anhalten, wo es dir gefällt. Deshalb haben auch wir einen Mietwagen für den Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust benutzt, um nach Jandia zu kommen. Alternativ kannst du auch die Buslinie Nummer 1 oder 10 benutzen. Nach Corralejo haben wir den Linienbus genutzt. Allgemeine Tipps für die Planung eines Landausflugs auf eigene Faust findest du in unserem Beitrag „Landausflüge planen“…

Am Hafen von Fuerteventura bietet auch TUI Cars inzwischen Mietwagen an. Du kannst dir die Angebote direkt hier unter www.tuicars.com* anschauen und auch buchen.

Mit dem Bus auf eigene Faust nach Corralejo

Der Busbahnhof in Puerto del Rosario liegt ca. 1 km vom Hafen entfernt in der Av. Diego Miller. Das rotbraune Gebäude ist nicht zu übersehen. Die Strecke ist gut zu Fuß zu schaffen und du kannst sie ggf. mit einem kleinen Bummel durch Puerto de Rosario verbinden. Die Linie 6 fährt nach Corralejo. Das Ticket zahlst du direkt beim Einsteigen beim Busfahrer.

Buslinie 6 nach Corralejo beim Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust
Buslinie 6 nach Corralejo im Busbahnhof von Puerto del Rosario

Wenn du zu der einzigartigen Dünenlandschaft südlich von Corralejo möchtest, dann steigst du an der Haltestelle „Los Hoteles“ aus. Die beiden riesigen Betonburgen-Hotels sind leider schon von weitem zu sehen. Du kannst die Haltestelle daher kaum verpassen. Da wir den Ort Corralejo bei einem früheren Besuch auf Fuerteventura bereits besucht hatten und nicht besonders interessant fanden, sind wir bei der Tour im März 2019 auch bei „Los Hoteles“ ausgestiegen. Von dort sind es nur etwa 300 Meter bis zur endlosen Dünenlandschaft und den traumhaften Stränden.

Die Dünen von Corralejo

Die großen Wanderdünen von Corralejo entstanden zum größten Teil aus zerriebenen Gehäusen von Meerestieren. Angesichts der Menge an Sand in diesem Gebiet kann man sich dies kaum vorstellen. Die Dünen sind ständig in Bewegung und verändert fortlaufend ihre Lage. Der Sand ist zum Teil extrem dünn und sehr weich an anderen Stellen wiederum etwas gröber. Es ist auf jeden Fall ein großes Vergnügen in dieser Landschaft zu spazieren, am besten natürlich barfuß. Wenn die Kondition und der Sonnenschutz reicht, kannst du hier stundenlang auf Erkundung gehen.

Die Dünen bei Corralejo beim Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust
Die Dünen bei Corralejo

Der Strand in den Dünen

Die riesigen Dünenflächen reichen bis zum Wasser und bilden daher wunderschöne, feinsandige Strände. Gleichzeitig bieten die Dünen windgeschützte Stellen zum Sonnenbaden. Du solltest daher auf jeden Fall Badesachen und ein Handtuch dabei haben, wenn du die Dünen bei Corralejo besuchst. Ein Bad im Atlantik ist immer sehr erfrischend. Die Wassertemperaturen schwanken nämlich zwischen ca. 17 Grad im Februar/März bis ca. 20 Grad im September. Dafür hat das Wasser aber durch den feinen sandigen Untergrund fast eine „karibische“ Farbe. Nur die Temperatur ist anders. 🙂

Strand vor Corralejo beim Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust
Der Strand bei den Dünen von Corralejo

Snack in einer Strandbar

Das Laufen im Sand ist anstrengend, macht Hunger und Durst. Daher haben wir zum Abschluss unserer Dünen- und Strandwanderung eine der kleinen Strandbars aufgesucht und uns dort mit einem kleinen Snack und zwei leckeren Sangrias für den Rückweg gestärkt. Das ist der Vorteil, wenn man mit dem Bus, statt mit dem Mietwagen unterwegs ist. 😉 Von der Strandbar war es dann nur ein kurzes Stück zur Bushaltestelle von der wir zurück nach Puerto del Rosario gefahren sind. Damit endete dieser Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust.

Sangria zur Stärkung
Sangria zur Stärkung in einer Strandbar

Mit dem Mietwagen nach Jandia

Bei der Kreuzfahrt „Kanaren mit Madeira“ im März 2016 hatten wir meine Schwiegereltern mit an Bord der Mein Schiff 4. Bei vier Personen ist es lohnenswerter mit einem Mietwagen als mit dem Bus in den Süden der Insel zu den Traumstränden von Jandia zu fahren. Wir hatten damals einen Mietwagen von Cicar gebucht. Inzwischen gibt es im Hafen von Fuerteventura aber auch Mietwagen von TUI Cars. Unter dem Link www.tuicars.com* kannst du dir das Angebot anschauen und auch direkt reservieren. Die Strecke vom Hafen bis zum Ort Morro Jable auf der Halbinsel Jandia beträgt etwa 85 km. Du solltest für die Strecke etwa 1,5 Stunden Fahrtzeit einplanen. Alternativ fahren auch die Buslinien 1 und 10 (Express) nach Jandia ab dem Busbahnhof in Puerto del Rosario.

Bummeln in Morro Jable

Der kleine Ort Morro Jable ist ein sehr touristisch geprägter Bereich. Unzählige Hotels, Shops, Bars und Restaurants buhlen um die Gäste. Hier ist immer Trubel. Es gibt aber auch nette, ruhige Ecken. ☝ TIPP: Die Av. Tomás Grau Gurrea ist eine kleine Promenade unmittelbar am Ufer des Atlantiks. Hier gibt es einige sehr nette Bars und Restaurants, die direkt am Strand liegen. Für uns schon mehrfach ein wunderschöner Ort für eine Pause oder eine Mahlzeit. So haben wir auch diesmal dort eine Pause für ein kleines Mittagessen mit Meerblick eingelegt.

Promenade in Morro Jable auf Jandia
Promenade in Morro Jable mit Bars und Restaurants

Die Strände bei Morro Jable

Der eigentliche Star der Region sind aber die wunderbaren, fast schon karibischen Sandstrände auf der Halbinsel Jandia. Hell und feinpudrig lockt der weiche Sand Spaziergänge und Sonnenanbeter. Große Palmen und die intensiv blühenden Bougainvillea zaubern eine exotische Stimmung.

Strand bei Morro Jable auf Jandia beim Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust
„Karibischer“ Strand bei Morro Jable auf der Halbinsel Jandia

Die Strände von Jandia ziehen sich über etliche Kilometer. Du könntest stundenlang an der Wasserlinie entlang spazieren. Durch die Größe dieser Strände findest du auch immer ein ruhiges Plätzchen obwohl es so viele Hotels am Ort gibt. Durch den stetig wehenden Wind sind diese Strände auch bei Wind- und Kitesufern sehr beliebt.

endloser Strand auf Jandia
Der „endlose“ Strand auf Jandia

Auf der Suche nach Atlashörnchen

An den Steinwänden, die die Bebauung an vielen Stellen gegen den Strand abfangen, kannst du mit etwas Glück die kleinen Atlashörnchen entdecken. Die Tiere wurde in den 1960er Jahren aus Nordafrika eingeführt und gelten inzwischen leider als Plage für die einheimische Fauna und Flora – dabei sind sie doch soooo süß.

Atlashörnchen beim Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust
Atlashörnchen, auch Berberhörnchen genannt

Kleine Shoppingtour in Morro Jable

Wir haben den Strand dann verlassen und noch einen Bummel durch die unzähligen Geschäfte von Morro Jable gemacht. Neben Schmuck kannst du hier vor allem auch Parfum recht günstig einkaufen. Die vielen Geschäfte unterbieten sich mit Ihren Angeboten oft gegenseitig. Ein bisschen handeln kann den Preis ab und zu nochmals etwas senken. Nach einem leckeren Eis ging es dann mit unserem Mietwagen auf den Rückweg nach Puerto del Rosario und zur Mein Schiff 4. Damit war auch dieser Landausflug Fuerteventura auf eigene Faust leider schon wieder zu Ende.

Falls du lieber einen geführten Landausflug auf Fuertventura unternehmen möchtest , findest du bei „meine-landausflüge.de“* eine große Auswahl an passenden Angeboten. Diese sind oft preiswerter und individueller, als die Angebote der Reedereien. Häufig sind die Gruppen auch deutlich kleiner. Besonders gut gefällt uns bei diesem Anbieter auch die „pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie“*.

Warst du auch schon auf Fuerteventura? Was hast du erlebt? Hast du Fragen oder Ergänzungen? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Möglicherweise interessiert deine Frage oder Ergänzung auch andere und wir freuen uns natürlich über jedes Feedback.


Wenn du zukünftig keine neuen Beiträge auf unserem Blog verpassen willst, dann folge uns entweder auf Instagram oder abonniere unsere Seite auf Facebook. In unserer Facebook Gruppe „Mein Schiff Fans“ tauschen sich die Fans der Wohlfühlflotte aus. Du bist herzlich eingeladen der Gruppe beizutreten. Auf beiden Plattformen kündigen wir unsere neuen Beiträge an. Auch mit einer Anmeldung zu unserem Newsletter verpasst du ab sofort keinen neuen Beitrag mehr. Die Anmeldebox findest du in der rechten Seitenleiste dieser Seite.